BSVW
Blinden- und Sehbehinderten­verein Wuppertal e.V.

Der Vorstand

Der Vorstand des Blinden- und Sehbehindertenverein Wuppertal e.V. arbeitet ehrenamtlich und setzt sich in seiner Freizeit für die Belange seiner Mitglieder, aber auch beratend für alle Menschen mit Seheinschränkung ein.

1. Vorsitzender

Bernd Winkelmann, erster Vorsitzender seit 2016, Vereinsmitglied seit 2000, im Vorstand sei 2001. Herr Winkelmann ist vollberufstätig mit einem täglichen Arbeitsweg von 3 Stunden.

Seine gesamte Freizeit widmet er unserem Verein. Er wacht sorgfältig über das Vereinsgeschehen und übt etliche Aufgaben aus, welche im Weiteren in diesem Tätigkeitsbericht noch erläutert werden.

Herr Winkelmann ist seit seinem 35. Lebensjahr von einer Augenerkrankung mit fortschreitendem Sehverlust betroffen und kann nur noch sehr wenig visuell erkennen. 

Bernd Winkelmann

2. Vorsitzende

Viola Reetz, zweite Vorsitzende seit 2016, Vereinsmitglied seit 2007, im Vorstand seit 2008.

Sie kümmert sich zusammen mit unserer Angestellten Frau Birgitt Müller um die Verwaltung und Organisation des Vereins.

Frau Reetz berät Mitglieder unseres Vereines sowie Bürger unserer Stadt in allen Belangen rund um Sehbehinderung und Sehverlust.

Sie hat durch einen schweren Unfall und durch eine Netzhauterkrankung einen sehr kleinen Sehrest auf einem Auge.

Viola Reetz

Erika Ritter

Frau Ritter ist seit 1986 Mitglied in unserem Verein, und seit 2008 im Vorstand.

Frau Ritters Aufgaben sind vielfältig, sie betreut, berät und kümmert sich um Mitglieder, gibt Punktschriftunterricht, schult unsere Busfahrer im Umgang mit blinden und hochgradig sehbehinderten Menschen usw.

Frau Ritter ist seit ihrer Jugend an einer genetischen Zapfen-Stäbchen-Dystrophie erkrankt und besitzt nur noch einen sehr kleinen Sehrest.

Erika Ritter

Monika Daubertshäuser

Frau Daubertshäuser ist seit 1994 im Verein, seit 1998 im Vorstand und war von 2007 bis 2016 1. Vorsitzende unseres Vereins.

Frau Daubertshäuser musste diese Position aus gesundheitlichen Gründen aufgeben, ist aber immer noch im Vorstand aktiv und aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung der gute Geist unseres Vereins und eine vertrauensvolle Ansprechpartnerin für unsere Mitglieder. Frau Daubertshäuser gibt Punktschriftunterricht, schult die Auszubildenden des Bergischen Kolleg und setzt sich unermüdlich für unsere Mitglieder ein. Frau Daubertshäuser verfügt seit vielen Jahren nur noch über einen sehr kleinen Sehrest.

Monika Daubertshäuser

Unsere Mitarbeiterin Frau Birgitt Müller

Frau Müller begann ihre Tätigkeit 2004 im Rahmen eines Minijobs bei uns. 

Seit 2018 ist sie in Teilzeit angestellt, da sie mit ihrer Kreativität neue Projekte für den Verein geschaffen hat und diese auch betreut.

Frau Müller ist nicht von einer Seheinschränkung betroffen und der Mittelpunkt unserer Verwaltung.

Sie ist Ansprechpartnerin für alle Ratsuchenden, die uns in der Geschäftsstelle kontaktieren.

Birgitt Müller

Vereinssatzung

Unsere Vereinssatzung können Sie als Word- oder als PDF-Datei herunterladen.

Download als Word-Datei: Vereinssatzung.doc
Download als PDF-Datei: Vereinssatzung.pdf

Scroll to Top